Blue Flower

 

 

Finanzverantwortlichkeit,

 

Euro, Banken, Gold

 

Die Lage am Finanz-Weltmarkt sieht nicht gut aus. Die

 

Zolleinschränkungen werden in allen Bereichen

 

schwieriger, also wird es nicht einfach.

 

 

Diese Beiträge sollten Sie sehen, wie auch den weiteren  über BlackRock

 

Schattenmacht Blackrock - Wie gefährlich ist der Finanz-Gigant?

Geld regiert die Welt. Und keiner verfügt über mehr davon als der

 

amerikanische Finanzinvestor BlackRock. Wie viel Einfluss gibt ihm

 

das auf Firmen, Politiker, ganze Länder - und auf …

 

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/schattenmacht-blackrock-104.html

 

 

 

 

Der Milliardencoup - Jagd auf einen Geldwäscher

Die Jagd auf den meist gesuchten Geldwäscher

der Welt - in einer atemberaubenden

Dokumentation des australischen Fernsehens.

Altaf Khanani machte über Jahrzehnte Geschäfte mit …

 

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/der-milliardencoup-jagd-auf-einen-geldwaescher-102.html

 

 

 

Geheimakte Finanzkrise

 

Droht der nächste Jahrhundert-Crash? - Film von Dirk Laabs

 

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-geheimakte-finanzkrise-110.html

 

ein ziemlich guter Beitrag

 

Eric Hoyer

 

Wenn Sie ruhiger schlafen wollen, dann nehmen Sie meinen

 

Rat an und legen Geld in echtes Gold  an!

 

- 21,09.2019 -

 

Die politische Lage wird durch weitere Opfer durch Flüchtlinge nicht besser, gibt es

 

noch weitere evtl. größere Attentate,

 

kann die Hysterie noch erheblich sich verschlechtern. Flüchtlinge nehmen die

 

Deutsche-Politik ein und andere soziale

 

Bereiche werden dadurch schwer abgelenkt und nicht erfüllt, geschweige verbessert. 

 

Ich rate Anleger von Immobilien, besonders die hoch oder

 

überteuert sind sofort abzustoßen!!

 

 

Bundesbank-Analyse ETFs könnten einen Absturz an den

 

Märkten beschleunigen,

 

Siehe Beitrag

 

 

DokumentationenPhoenix HD
 

 

Arme Reiche

 

Reichtum ist schwer zu messen und zu definieren

 

15. September 2018 – 14:15 - 15:00

 
 
  • Dokumentation D 2017 45 Min.

    Dass Reichtum nicht unbedingt glücklich macht, ist bekannt. In den USA gibt es die ersten Selbsthilfegruppen für Millionäre. Denn neben Verlustängsten treibt Reiche auch die Angst um, ihr Umfeld könne mehr an ihrem Geld interessiert sein als an ihnen selber. Die Verhaltensökonomin Hannah Schildberg-Hörisch von der Universität Bonn untersucht, wie sich Kinder aus unteren Schichten entwickeln, wenn sie regelmäßig Mentoren treffen und von ihnen entsprechend gefördert werden. Fazit: Sie haben bessere Chancen auf ein erfolgreiches Leben. Der Film erkundet die abgeschottete Welt der Reichen und präsentiert die überraschenden Erkenntnisse der Reichtumsforschung.

     
     

    Die Große Geldflut:

     

    Wie Reiche immer

     

    reicher werden

     

     https://www.youtube.com

     

    /watch?v=5e4qAergE3Q

 

 

 

Dokumentationen, InformationZDFinfo HD
 

Geheimakte Finanzkrise

 

Droht der nächste Jahrhundert-Crash?

 

12. September 2018 – 20:15 - 21:00

 
 
  • Dokumentation, Magazin D 2018 45 Min.

    Der Fall schien klar: Die US-Bank Lehman Brothers löste die Finanzkrise 2008 aus. "ZDFzoom" enthüllt nun, welche Verantwortung die Deutsche Bank trug und wie sie um ihr Überleben kämpfte. Die Doku zeigt, dass die Deutsche Bank über Jahre wissentlich gefährliche Papiere verkaufte und 2007 provozierte, dass in Deutschland der Staat Banken stützen musste. Ihre eigenen Probleme vertuschte die Bank und rühmte sich, ohne staatliche Hilfe auszukommen. Diese Strategie hat die einst größte Bank der Welt eingeholt. Seit Jahren hat sie mit den Folgen der Krise zu kämpfen. Der ehemalige Finanzminister Wolfgang Schäuble sagt über den einstigen Branchenprimus im Interview mit "ZDFzoom": "Wenn Sie sich die aktuelle Situation der Deutschen Bank anschauen, ganz übern Berg, um es höflich zu sagen, sind sie immer noch nicht. Deswegen hätten sie früher mit ein bisschen mehr Demut vielleicht ein bisschen von den großen Schäden, die eingetreten sind, vermeiden können." So hat die Bank Schrott-Kreditbündel in aller Welt geschnürt - auch in Deutschland - obwohl man wusste, dass viele faule Hypotheken dabei waren. Bis in den Juli 2007 verkaufte man die Papiere auch an die Deutsche IKB - bis die insolvent wurde. Als die IKB Hilfe brauchte, strich die Deutsche Bank die Kreditlinie. Ingrid Matthäus-Maier, damals die Chefin der Staatsbank KfW - Anteilseignern der IKB, - spricht in "ZDFzoom" erstmals offen über diese Zeit und den damaligen Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann: "Er hat diese Krise erst selber ausgelöst, um dann die anderen Beteiligten zu treiben, dass sie die Krise lösen, und zwar ohne dass die Privaten bluten. Wir fühlten uns erpresst als KfW-Vorstand, insbesondere von Ackermann. Er war mit Sicherheit der Brandstifter, der war weder integer noch war er anständig, er war skrupellos und hat sich das Problem vom Hals gehalten." Auch aus der Bank selbst kommt scharfe Kritik. Erstmals gibt der aktuelle Chefökonom David Folkerts-Landau ein ausführliches Fernsehinterview. Die Strategie Ackermanns, um jeden Preis den Umsatz zu steigern, eine Eigenkapitalrendite von 25 Prozent zu fordern, sei "töricht" gewesen: "So vorauszustürmen war also ein großes Risiko." Geheime Unterlagen der Bank Finanzverantwortlichkeit,belegen, wie viel Risiko die Bank auf sich geladen hatte und wie schlecht es ihr schon im Oktober 2008 ging. Ackermann sagte damals: "Es wäre eine Schande, wenn wir einräumen müssten, dass wir Geld vom Steuerzahler brauchen." Der Chefökonom Folkerts-Landau dazu gegenüber "ZDFzoom": "Ich war bei dieser Telefonkonferenz dabei, als Joe (Ackermann) diesen Satz sagte. Finanzverantwortlichkeit,Es war eine der egozentrischsten

     
     

    politischen Entscheidungen, die ich je von einem leitenden Banker gesehen habe. Wenn wir das Geld genommen hätten, wäre Joe (Ackermann) seinen Job wohl losgeworden. Aber das hatte er offenbar so nicht vorgesehen."

     
     

    Durch die Aussage Ackermanns sei verhindert worden, dass die Bank rechtzeitig aufgeräumt habe: "Das war so ein schwerer politischer Fehler. Es ist einfach völlig unverständlich, wie ein hochrangiges Mitglied der Finanzindustrie diese Entscheidung

     
     

    treffen konnte." Heute ist bekannt: Allein in den USA lieh sich die Deutsche Bank in kurzer Zeit über 70 Milliarden Dollar. Außerdem profitierte sie von diversen direkten Finanzspritzen. Experten sind sich einig: Längst droht eine neue, schlimmere Krise. Die Verschuldung ist weltweit höher als nach dem Zweiten Weltkrieg. Wolfgang Schäuble sagt, dass die Wahrscheinlichkeit dafür spreche, dass die nächste Krise kommt. Der Chefökonom der Deutschen Bank, Folkerts-Landau, teilt diese Sorge: "Ich wäre Finanzverantwortlichkeit,überrascht, wenn wir in den nächsten drei bis fünf Jahren nicht wieder eine sehr schwere Krise erleben würden. Ich glaube, da kommt eine Reihe von Elementen zusammen, die mich buchstäblich nachts wach halten." Mehr unter www.zoom.zdf.de

     
 

 

DokumentationenARTE HD

Die flimmernde Macht der Emirate

Der Golf wird erobert

21. August 2018 – 20:15 - 21:10

 
 
  • Dokumentation, Wirtschaft F 2014 55 Min.

    Schon zu Beginn des vergangenen

    Jahrhunderts hing das wirtschaftliche

    Wohlergehen der Golfstaaten von einer

    seltenen und begehrten Ressource aus

    dem Meer ab. ...

 

 

(bis 03.03.2018, 11.03.2018)

 

 

Der aktuelle Zustand der EU ist besorgniserregend. Der Film geht der Frage

 

nach, welche Weichen in der Vergangenheit falsch gestellt wurden und

 

macht sieben markante Wendepunkte aus.  

 

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/die-sieben-groessten-fehler-in-der-eu-100.html

 

 

Die Spur des Geldes (2/2)

 

Die Macht der Millionen

Die zweite Folge "Die Macht der Millionen" schlägt die Brücke vom Frühkapitalismus

des 15. Jahrhunderts bis zum modernen Finanzsystemen der Gegenwart.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.05.2020

 

 

 

DokumentationenARD-alpha
 

Die Macht des Goldes

 

Magie und Mythos

 

03. August 2018 – 20:15 - 21:00

 
 
  • Geschichte, Dokumentation USA 2003 45

    Min. Replay: 43 Min.

     

    Keine Information

 

 

InformationARD-alpha
 

Planet Wissen

 

Planet Wissen Extra: Wie gerecht ist unsere Welt?

 

11 März 2018 – 12:00 - 13:00

 
 
  • Magazin, Wissen D 2018 1 Std.

    "Voll ungerecht!" Das rufen schon kleine Kinder. Doch was ist überhaupt gerecht? Wie entwickelt man ein Gespür dafür? Und wo ist man von einer gerechten Welt noch ganz weit entfernt? Bei "Planet Wissen Extra" dreht sich diesmal alles um das Thema Gerechtigkeit. Zu Gast ist der Jurist Markus Schollmeyer, dem durch seine Arbeit klar wurde, dass "Recht haben" und "Recht bekommen" nicht das gleiche ist. Mit der Sozialpsychologin Eveline Gutzwiller-Helfenfinger sprechen die Moderatoren über menschliches Moralempfinden, mit der Politikwissenschaftlerin Letitia Matarea-Türk über Arbeitsausbeutung in Deutschland. Der Investigativ-Journalist Frederik Obermaier berichtet über die Enthüllungen rund um die Panama Papers. Und mit welchen Tricks in der Finanzwelt gespielt wird, erklären der Finanzanalyst Markus Meinzer und der Wirtschaftsjournalist Hans-Jürgen Jakobs.

     
     
     

 

 

Diesen Beitrag sollte jeder sehen!

 

Dokumentationen ZDFneo HD

 

Terra X: Die Spur des Geldes - Münzen und Mächte

 

Präsentiert von Christian Berkel

 

27 Januar 2018 – 13:40 - 14:25

 

Dokumentation, Wissen D 2015 45 Min. Replay: 7 Tage

Christian Berkel verfolgt die Entwicklung des Geldes von der Antike bis zur Gegenwart. Die Geschichte zeigt: Geld bringt

Fortschritt ist aber auch Auslöser fataler Krisen und Katastrophen. Antike Herrscher wie Krösus und Alexander der Große

nahmen ebenso Einfluss auf die Geschichte des Geldes wie die ersten großen Bankhäuser während der Renaissance in Italien entstanden. Bankcrash und Staatsanleihe sind keine Erfindung der Moderne. Der Siegeszug der Münze beginnt im 6. Jahrhundert

vor Christus unter dem lydischen König Krösus, der als erster die sogenannten Kurantmünzen einführt, d.h. Münzen, deren Wert

durch den Metallgehalt, Silber oder Gold, gedeckt wird und immer gleich bleibt. Schnell löst das Münzgeld andere Zahlungsmittel

ab und verbreitet sich in der antiken Welt. Im Schatten von Alexander dem Großen erobert auch die von ihm ausgegebene

Währung die Welt, denn der Makedonier lässt überall sein eigenes Geld prägen, so dass man von Makedonien über Ägypten

bis an den Indus mit der gleichen Währung zahlen konnte. Wie schnell es zu einer Inflation kommen kann, zeigt das Beispiel

von Mansa Musa, dem reichsten Mann der Welt, der im 14. Jahrhundert dafür sorgte, dass in Kairo das Gold innerhalb

kürzester Zeit mehr als ein Drittel seines Wertes verlor. Nur wenige Jahre später ruiniert der Bankencrash von Florenz ganze Volkswirtschaften. International operierende Bankhäuser wie die Bardi finanzierten das Luxusleben der Herrscher und ließen

sich dafür Steuern und Zölle überschreiben. Eine Weile ging alles gut, doch als die Herrscher zahlungsunfähig wurden,

stürzten auch die Banken. Und doch sind bis heute viele Begriffe aus der Bankensprache wie Konto, Skonto, Saldo oder

Kredit, die alle aus dem italienischen stammen, noch in Gebrauch.

 

 

Warum will ich einen Sozialausgleich aller Bürger und Reichen, - diese

 

Forderungen und Lösungen in meinen Beiträgen zu meinem

 

Wohnungsbaumodell, Kleine-Rente Modell und Renten Modell von Eric Hoyer -

 

weil die Europäischen Staaten zum Teil die Bevölkerung schwer

 

benachteiligen.

 

Lieber gleich eine günstige Umverteilung als später weil die Menschen und Politiker nicht darum

herum kommen.

 

 

Einer des besten Beiträge nach 2010. Dort

 

werden gewaltige Zahlen genannt die auch die Personenanzahl

 

nennen und wie viel Geld den Steuerämtern nur gezahlt wurden.

 

Dokumentationen 3Sat HD

Falciani und der Bankenskandal

 

22 Januar 2018 – 22:25 - 23:55

 

Dokumentation D, E, CH, S 2015 1 Std. 30 Min. Replay: 7 Tage

Der investigative Dokumentarfilm "Falciani und der Bankenskandal" ist ein Finanz- und Polit-Thriller

rund um die Story des ebenso

charismatischen

wie undurchsichtigen Whistleblowers Hervé Falciani. Der ehemalige HSBC-Mitarbeiter spielte

Frankreich im Jahr 2008 Daten von über

100.000

privaten Nummernkonten zu. Sie halfen, europaweit Steuerhinterziehungen in Milliardenhöhe

aufzudecken. Hervé Falciani war IT-Spezialist

und

Mitarbeiter der Schweizer Niederlassung der HSBC-Bank und ist für den größten

Bankdatendiebstahl aller Zeiten verantwortlich. 2008 spielte

Falciani den französischen Behörden Daten von über 100.000 privaten Nummernkonten aus mehr

als 200 Ländern zu - Konten auf denen

über

75 Milliarden Euro verbucht waren. Aufgrund der hochsensiblen Informationen, die Falciani

weitergab, konnten Steuerhinterziehungen in

Milliardenhöhe aufgedeckt werden. 'Bin ich ein Dieb?', fragt sich Hervé Falciani. "Ich habe gegen

eine Regel verstoßen - aber im Bewusstsein,

dass

diese Regel gegen die Interessen der Allgemeinheit verstößt." Tatsächlich belegen die im Februar

2015 von investigativen Journalisten

veröffentlichen Recherchen zu den Falciani-Dokumenten und dem 'Swiss Leaks-Skandal', wie HSBC-

Bankberater halfen, Vermögen zu

verschleiern. Unter den Kunden waren auch Angehörige von Königshäusern aus dem Nahen Osten,

Syriens Machthaber Baschar al-Assad,

Chinas

ehemaliger Premier Li Peng, Stars wie David Bowie, Sportler wie Fernando Alonso und der

Präsident der Santander Bank, Emilio Botín.

Außerdem tauchten Verbindungen zu mutmaßlichen Blutdiamantenhändlern und Waffenschiebern

auf. Der HSBC-Skandal schickte

Schockwellen

durch die Bankenbranche. Viele Regierungen hatten sich bis dato bedeckt gehalten. Falcianis

gestohlene Daten und die Swiss Leaks-

Veröffentlichungen bringen ein eingespieltes System der Steuerhinterziehung ins Wanken. Ben

Lewis begleitet den Whistleblower

Hervé Falciani

bei seinen scheinbar unermüdlichen Bemühungen, die sensiblen Daten in die Hände der richtigen

Behörden und politischen Entscheider

zu geben.

Sein Image schwankt dabei stetig zwischen dem eines eigensinnigen Strategen und dem eines

selbstlosen Robin Hood des Finanzwesens.

Es ist

die Geschichte eines sechs Jahre andauernden Katz-und-Maus-Spiels zwischen Falciani, der

Schweizer Justiz und Steuerbehörden auf der

ganzen

Welt. Tatsächlich gehen durch nicht deklarierte Offshore-Vermögen in Steuerparadiesen den

Finanzbehörden weltweit geschätzt rund 250

Milliarden Euro an Steuern verloren - jährlich. Private Vermögen vor dem Fiskus zu verstecken, galt

über Jahrzehnte als Kavaliersdelikt.

Reiche

Steuersünder verlegten ihren Wohnsitz in eine Steueroase oder suchten nach Wegen, um ihr Geld

über die Grenze zu schmuggeln.

Den Transfer der Gelder übernahmen Banken, die sehr spezielle "Service-Leistungen" anboten.

 

 

 

Nun sind die Jamaika-Verhandlungen gescheitert!

 

Die Merkel Treiberin ist Schuld an der Unzufriedenheit im Volk und Land. Endlich ist die schlimme Zeit vorbei und sie kann abtreten, denn diese Frau

hat die ganze Ungerechtigkeit – siehe Paradise Papers u.a. - im Lande schon über 10 Jahre zugelassen und sie soll jetzt die ganze Verantwortung dafür

tragen.  Es stehen die Neuwahlen an und das Volk sollte sich weiter gegen Merkel aussprechen und die Kräfte in der CDU sollten endlich sehen das Volk

will Merkel nicht noch ihre Handlungen. Die Industrie und das Handwerk ist das Starke und nicht Merkel. Die Angleichung der Löhne, Renten,

besonders der Steuern ist mit vielen anderen Problemen der sozialen Versorgung des Volkes ist mit der Vernachlässigung der Jugend und der Alten ein

Zustand der in der Zukunft nicht Gutes hätte kommen lassen.

 

Bitte denken Sie nicht die Schließfächer in Banken sind sicher am 07.11.2017, war ein Beitrag im TV,

Frontal 21 wo auf den Verlust der Inhalte bei

 

Schließfächern in Sparkassen hingewiesen wurde.

 

 

Europa ist ein Europa der Menschen, was hat dies mit dem

 

 Euro als Hauptwährung zu tun?

 

(12.09.2017 B)

 

Achtung: Sichern sie Ihre Ersparnisse jetzt sofort ab und bringen sie unverzüglich die

Beteiligungen ins Reine und legen 20 bis 50 der Werte in Gold an. Diese Empfehlung ist seit

2003 von mir gemacht worden. Da hätten viele Menschen sich 10.000, 50.000 oder 500.000 oder

Millionen - in 2007 bis 2011 - verdient ohne Stress an der Börse.

 

 

Vorsicht vor teuren Aktien, nach und nach 30% verkaufen.

 

Der sogenannte Krieg über Syrien wird Folgen haben, wetten!

 

Nun die Frau Merkel meint der Islam gehört zu Deutschland! Mal sehe wie lange

 

dies gut geht!?

 

 

 

Bankensysteme

 

von Erich Hoyer

 

 

(übertragen am 07.03.2014 B, 07.11.2017, Teile sind auch mal älter, wird immer wieder erneuert oder

belassen)

 

Der Euro ist ein politischer und

 

wirtschaftlicher Selbstmord! Nun werden die Probleme größer.

 

Was passiert wenn Griechenland  die Schulden nicht

 

bezahlt? Nun, dann haben wir die Situation wie bei

 

Kriegen, das Volk hat die Fehler zu bezahlen und

 

die deutsche Regierung müsste Neuwahlen

 

ausschreiben, da Sie nach dem Haushaltsgesetz Geld

 

was nicht nachvollziehbar ausgegeben wurde,

 

erheblich gegen das Volk und die Wirtschaft

 

gewendet hat, - mit ihren Geldschirmen die nicht

 

anders zu deuten sind als Roulettespiele -  ein

 

schweres Unrecht eingegangen ist. Es wurden gewaltige

 

Summen ausgegeben die nicht sicher waren und ob

 

sie überhaupt in irgend einer Art wieder

 

reinkommen. Solche Vorgänge müssten vom Volk durch

 

Volksabstimmung vorgenommen werden. Hier können

 

Generationen für die Verluste leiden und bezahlen.

 

 

 (Nachtrag vom 03.07.2015 B)

 

https://www.youtube.com/watch?v=WUTvFV_HWaw

 

 

Banken und Politik auch historisch

 

Denn der Euro ist nicht die Notwendigkeit sondern das Stabile ist die eigene

Wirtschaft. Da hat die Frau Merkel nichts damit zu tun sondern das

 

Volk was arbeitet und die Firmen die so gute Waren herstellen.

 

Meine Meinung ist, Frau Merkel macht zu viel schlechte Politik die uns schadet, da

sie in Europa und der Welt sich zu sehr heraus putzt, so ist dies

 

wie vor dem 1. und 2. Weltkrieg gewesen, andere Nationen bekommen einen Hass

auf Deutschland, dies ist bei einigen europäischen und anderen

 

Ländern schon zu hören und zu erkennen. Aus diesen Gründen mag ich diese Frau

gar nicht, sie schadet mehr als ein Nutzen daraus fürs Volk und

 

ganz Deutschland hier resultiert, mehr Probleme. 

 

Europa hat die Armen zu arm gemacht und die Folgen werden mit immer mehr

Unzufriedenheit die Parteien treffen und dann das Finanzsystem. Diese

 

Feststellungen sind vor Jahren gemacht worden nun ist 2018, und ich habe damit recht gehabt.

 

Wir brauchen einen starken Politiker der stark ist, der sich aber nicht ständig

präsentieren will

 

!! Offensichtlich haben einige Politiker die Vergangenheit vergessen!

 

 

Eurokrankheit und andere Geschwüre

 

Politiker hoffen auf eine Medizin – dies sie nicht haben und was noch schlimmer ist,

nicht kennen - die bei einer unheilbaren Krankheit helfen soll.

 

Dem Kranken wird gesagt wir hoffen auf den Glauben der anderen, die am  Sterbebett stehen, es ist keine Sorge angesagt da die Mächtigen in  Beratungen sind und die richtige Medizin finden werden. z. B. Cum ex

 

Die schocken wieder, die uns die Suppe eingebrockt haben, toll, und das  Volk verarmt, infolge geringer werdender bürgerlicher Finanzkraft, Exporte

können dies nicht mehr retten. Glauben Sie, die anderen  bekannten Länder,  die noch in Gefahr sind, schaffen es ohne  Auswirkungen auf unser Land?

 

 

Der Generationenvertrag ( GRV ) wird durch den kriselnden Euro derart  unsicher, unmöglich gemacht, selbst Pandemien in der BRD könnten

solche  Lagen, - wie die durch die Finanzwelt und Politiker erzeugte - die in  wenigen Jahren ausgelöst wurden - nicht stoppen,

 

nur eine spanische Grippe...  oder zügellose griechische Göttin ...  in

 

Finanzverantwortlichkeit

- 2015 -

 

Spruch des Tages

 
Die Politik reitet jetzt noch auf dem Können der Wirtschaft, aber sie reitet diese im Galopp mit

dem Euro auf dem Rücken kaputt, das hält nicht der stabilste Gaul aus!!

Grund ist, weil die Reg. der Merkel zu wenig in die Zukunft investiert hat.

 

Die Situation ist in 2017, es wurden den Finanzgrößen ca. 1.200  Milliarden an Steuern

 

geschenkt. In TV Presse und Internet  wird es in Europa diskutiert, was nicht ohne

Folgen sein

 

wird.

 

Auszug aus einem Beitrag von mir:

 

Eigentum in anderen EU-Ländern ist höher

 

weitere Folgen und Nöte im täglichen Leben.

 

Eigentum in Europa, Deutschland untere Klasse.

 

Eigentum wenn man noch jung ist hilft im Alter.

 

Siehe auch Sozialverantwortlich.de auch

 

Modell Kleine-Rente usw.

 

Lösungen zu Eigentum von Gesellschaften und

 

Geldwäschen die der Staat unterstützt.

 

Nachteile für die Jugend schlechte Ansparung für die

 

Renten, Lösungen von Eric Hoyer z. B.

 

Renteneinzahlungen an

 

Arbeitgeberplattform umwandeln usw.

 

Gesundes Leben

 

Verzicht auf Überfluss und Unnötiges, mehr Geld in der Tasche!

 

Haushalten generell wird durch erheblich bessere Renten und der massiven Förderung

von Eigentum

 

die Sozialen Belange in allen Bereichen gestärkt. der Generationenvertrag, die Renten,

die Jugendlichen

 

und ihre Zukunft, Kinder, Rentner. Mehr Eigentum würde die Gesamtheit der

Zufriedenheit in allen

 

Bereichen fördern. Soziale Probleme würden wesentlich kleiner werden.

 

Eric Hoyer

 

 XXX 07. 11.2017, 03.03.2018 B

 

 

Hinweis in eigener Sache :

 

Für kleine Spenden wäre ich Ihnen sehr dankbar. Meine Internetseiten kosten Geld und 

Zeit.
Dies bedeutet, alleine für die Veröffentlichung zahle ich im Jahr ca. 300 Euro. Sollten

Sie was spenden so bedanke ich mich herzlich. Wegen meines Alter von

71 Jahren möchte ich Teile der Erfindungen und Verfahren an Förderer, Organisationen,

Firmen weitergeben.
die meisten Domain bestehen seit 2011, und beinhalten mehr als zweihundert Themen

und Bereiche.

paypal.me/EricHoyer

 

 

 

small donations I would be very grateful to you. My websites cost money and time.

 

This means, alone for the publication I pay about 300 euros per year. Should you 

donate something so I

thank you heartily. Because of my age of 72 years,

I would like to share parts of the inventions and procedures to sponsors, organizations,

companies.
Most domain exist since 2011, and include more than two hundred themes and areas.

paypal.me/EricHoyer

 

 

Gold vor Comeback?

 

Etwas Freude, oder wie erkennt man Einzelheiten im Leben : von Volker Pispers

 

Was oder wie viel ist der Euro wert?

 

 Fast alles wurde erheblich teurer

 

Die Freiheit war vorher da, nun ist die Freiheit gegangen und der Euro ist an die

Stelle dieser getreten.

So gesehen haben wir Eigenständigkeit, Freiheit und

Vertrauen verloren und haben eine ungewisse sorgenvolle Zeitperiode erhalten, die

aber ein Euro nicht

Wert ist. Alle Sprüche sind von mir, sonst wird darauf

hingewiesen, kommt selten vor, da ich selber genug habe.

 

Wie wurde Geld eingeführt

 

http://www.seniorbook.de/themen/kategorie/finanzen_und_recht/artikel/10568

/der_eigentliche_fehler_unseres_geldsystems___ein_film

 

 

Es war natürlich eine verrückte Idee den Euro als Hauptwährung einzuführen!!

Europa ist ein Europa der

Menschen doch nicht mit einer Währung darzustellen!

 

 

Es ist eine Lüge wir brauchen den Euro als Haupt-Währung. Die wollen doch nur

Ihr Geld und die Bürger

sollen nach der Goldgräberstimmung zahlen; wer wäre

 

sonst so dumm die Spielschulden der Banken zu bezahlen.

 


http://www.youtube.com/watch?v=mkF17HyLGoM

 

 

Zeit Online:

 

Das Bemerkenswerte an diesem Aufkauf des weltweiten Goldbestandes durch “chinesische Tanten”: Chinas

Mittelstand ist inzwischen so vermögend und

 

kaufkräftig, dass er imstande ist, die Weltmärkte maßgeblich zu beeinflussen. Die Wall Street-Bannker

müssen umdenken.

  

Die Macht der chinesischen Hausfrauen  (die haben Millionen an Gewinnen bei Gold gemacht, 2007 bis 2011.)

 

http://blog.zeit.de/china/2013/05/14/die-macht-der-chinesischen-tanten/

 

Top-Aktuell:

 

 

 

Wegen der ISIS und den Kämpfen werden die bald Massen der Europäer angreifen, wie sonst wollen die einen

Islamischen Staat gründen der tief nach

 

Afrika geht und bis ganz Spanien reicht, selbst Österreich soll teilweise fallen. Also ein Weltreich größer als

Russland und China.

 

In diesem Krieg werden ca. 200 Millionen Tode zu beklagen sein, alles ungläubige wie die sagen. Schwarze

Vögeln und Insekten werden die Reste der Leichen fressen!

 

Die Frage wird sein, wie so viele Menschen vertrieben und abgeschlachtet werden sollen. Sicherlich werden

Kampfstoffe wie in jedem Krieg eingesetzt. Solche

 

modernen hochgefährlichen Chemiewaffen unserer Tage töten 100 mal so viele Menschen wie in 1. und 2

Weltkrieg zusammen vergaßt worden sind an

 

den Fronten.

 

Also liebe Menschen was ist Ihnen lieber Islam oder ein Christ?  Es geht in beiden um das Leben der Menschen

die einen versprechen durch töten den Himmel der

 

andere gibt uns den Himmel freiwillig, wenn wir ordentlich leben.

 

Interessant ist der Islam stört sich überwiegend an unserer ausgelassenen Lebensart, diese will er nicht. Der

Christ soll nach Jesus Aussagen von dem Weltlichen

 

nicht stören lassen, denn Er kommt am Ende der Tage  um zu sehen was wir auf dieser Erde und mit ihr

gemacht habe.

 

Modernes will auch den ganzen Menschen mit ihren verdorbenen Ansichten den Ausschweifung und

Verschwendung arbeiten diese genau in die Hände der Leute

 

der ISIS die dann einfach den Kopf abhauen, so kann dann das böse Blut in hohen Bogen auf die Erde strömen

die Ungläubigen verdorben haben, alles geht ohne

 

Gerichtsverhandlung ab . Da ist kein Erbarmer mehr in der Nähe  ganze Landstriche werden entvölkert werden.

Sicherlich werden die Banken und Geschäftszentren große Schäden hinnehmen, Regierungen werden angegriffen

und deren Verwaltungen angegriffen.

 

Sicherlich gibt es zwischendurch Horror-Angriffe auf die Bevölkerung, weil diese Leute von der ISIS = IS wollen

Angst und Schrecken verbinden mit ihren

 

Vorstößen in das Europa.

 

Aus vers. Gründen liebe Menschen, legen sie kein Geld mehr in Finanzgeschäfte an - es kann dann von einem auf

den anderen Tag verloren sein. kaufen sie sich

 

was für ihr Haus und überlegen Sie was Sie  evtl. Gutes tun können. Denn, ich denke Sie wollen nicht ohne

Lob in den Himmel zu Jesus kommen.

 

Besser in den Himmel mit freiwilligen guten Taten als plötzlich von der IS in den Himmel befördert zu werden.

Der kluge Kopf ist dann nichts mehr wert.

 

In den letzten Zeiten werden wir durch gute Taten, Spenden und Hilfe geben  - besonders in deiner Nähe - ein

Land mit seinen Bürgern erhalten was man

verteidigen will.

 

 Sicherlich können wir Kriege etc.  nicht aufhalten.

 

 

Aus ARD.de

 

Regierung besorgt wegen Kapitalflucht

 

 

Die indische Währung gerät immer tiefer in die Krise (Archivbild).

 

Offenbar haben auch die jüngsten Schritte der indischen Regierung, Investoren nicht überzeugen können. Bereits in der vergangenen Woche verbot sie den Import von

Goldmünzen und verpflichtete Goldkäufer, den Preis bereits vorab in bar zu bezahlen. Die Notenbank hob die Zinsen für kurzfristige Kredite an und indische

Auslandsinvestitionen wurden erschwert.

 

Dies wird immer so gemacht, auch in Deutschland war dies historisch der Fall - man durfte kein

Gold mehr kaufen - wenn die Inflation droht!

 

Jetzt holt Deutschland das Gold zurück, dies ist nichts anderes als Angst vor den kommenden

Zusammenbrüchen.

 

Bitte lesen sie den folgenden Bericht

 

http://www.dhm.de/lemo/html/weimar/innenpolitik/inflation/index.html

 

Sie kapieren nicht, wenn Geld nicht mehr von der Gesellschaft zu holen ist, dann fressen Haie die anderen auf,

dies ist bei Germanen-Banken noch nicht in alle Ecken vorgedrungen, leider.

 

https://www.youtube.com/watch?v=gR_OQ0qtUkQ

 

Gold zeigt immer die Wirtschaftslage auf der Welt und im Land an! Es gibt kein besserer Barometer

als dieses. Es zeigt wie unsicher die Wirtschaft ist, wie sicher

 

die Zeiten, die Politik und auch wie nervös die Anleger sind.

 

Wir befinden uns in einer modernen Inflation meine Damen und Herren! So auch auf meiner Homepage

Finanzverantwortlichkeit, Eric Hoyer sage ich

 

Europa ist ein Europa der Menschen, dies ist doch nicht mit einer Währung darzustellen. Der Euro ist

eine verrückte Idee diesen als Hauptwährung aufzulegen,

 

es ist politischer und dann wirtschaftlicher Selbstmord. Nicht der Euro ist das stabile sondern die Wirtschaft,

dies haben die Politiker falsch verstanden, und die

 

Fachleute freuen sich nicht im Regen zu stehen.

 

https://www.youtube.com/watch?v=WUTvFV_HWaw

 

Was jetzt am Gold und Metallmarkt passiert war vorauszusehen, denn Gold und Silber ist überwiegend gestiegen.

 

Alle haben die Chance gehabt vor kurzem sein Gold zu verkaufen zu monatelangen Höchstpreisen was wollen Sie? Wer jetzt bis gestern gewartet hat ist ein schlechter

Anleger bei Gold und Beobachter. Gold ist doch keine Aktie, sondern was für die Zukunft für Renten und Enkel etc. Ich habe geschrieben Gold zu verkaufen und die Hälfte

liegen zulassen, besonders die schon Jahre und länger es gehabt haben. Die konnten sofort ein Haus kaufen für den Gewinn oder ein Auto oder was Sie wollten oder sich

was Schönes leisten. Sie können - jetzt August 2013 - wieder Gold kaufen

 

Gold und Silber bleibt die beste und sicherste Anlage z.B. als Ersatz für Renten usw. ( Nicht Hungerrenten sondern was wovon man tatsächlich leben und genießen kann)

Jeder der über viele Jahre dies so angelegt hat, egal wie viel, er hat ordentlich dazugewonnen. Gold ist keine Anlage für kurze Zeiten. (Nur in Ausnahmen) Evtl. jetzt für

Anleger die Geld haben,  rate ich bei 960 € spätestens zu kaufen. Wer denkt das Gold wird unter 850 € fallen, denkt falsch. Sollte es tatsächlich fallen dann steht die

absolute Wirtschaftskrise direkt vor der Haustür und hatte schon min. einmal geklopft.

 

Klar, wenn alle Goldkäufer weltweit ein Limit gesetzt haben zum automatischen Verkaufen bei 1.300 oder 1.250, 1.150 € usw., dann wird Gold kurzfristig ordentlich

fallen, normal!

 

Auf der anderen Seite warten die Käufer schon um einzusteigen und dann im sehr großem Stil, von allen Seiten.

 

Historisch ist dies alles belegt, lesen Sie bei mir – unter Sozialverantwortlich Eric Hoyer oder im Internet nach. Dann

wissen Sie wie es bei einer Inflation abläuft. Aber wir

sind ja mitten drin.

 

Einen freundlichen Gruß

 

Eric Hoyer

 

 

 

Wenn der Euro es noch nicht geschafft hat so schaffen es nun die unordentliche

Einlassung der

 

Flüchtlinge und schön aufpassen und das Gold dann sehr gut verstecken.

 

(16.04.2013; 19.08.2013; 12.02.2014 B)

 

Achtung Gold ist keine kurzfristige Anlage : aber für eine Rente ist Gold und

Silber immer gut

 

Sie können jetzt wieder Gold bei ca. 950 - 980Euro zukaufen für min. 3 Jahre.

 

Sollte Gold weiter nach 900 Euro die Unze gehen, so  würde bei 850 die Euro-Krise

einsetzen mit

 

Inflation und verstärkter Arbeitslosigkeit!

 

( weitere 10 - 15 % mehr Arbeitslose )

 

Also immer den Markt beobachten Gold ist auch ein Wirtschaftsbarometer;  ruhige

Zeiten ruhige

Goldkurse usw.

 

Jetzt Versicherungsauszahlungen zu 70 % in Gold anlegen! Hat wohl keine Gemacht in 2007, die geben sich mit

weniger zufrieden und haben nur Stress gehabt.

 

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/nach-umsatzsteuer-razzia-vorwuerfe-gegen-deutsche-bank-mitarbeiter-15424.html

 

Messis in der Finanzwelt

 

Genau wie die Unordnung bei den Banken in Superspielen mit nicht bezahlten Einsätzen und anderen gefährlichen Derivaten,  Minisplittern, Microbeteiligungen, In

Milliardengrößen hat unsere Finanzwelt dies zum kotzen gebracht.

 

Genau wie denen es nicht bekommen ist, wurde bei der Bevölkerung ein Symptom von horten von Müll zum Zusammenbruch  in eine Überforderung in ein Müllchaos in

ihren überforderten Persönlichkeiten, und Vorstellung,  ist dieses in Müll ausgeartet,  Schulden von ungeahnter Größe. Sodass Regierungen und Länder an den Rand des

Zusammenbruches gebracht wurden.

 

Nicht nur hier in Europa; in Argentinien  hat ein einziger  US Bürger jetzt das Land  fast an den Zusammenbruch

gebracht.

 

Wir sind nun an dem Punkt angekommen wo man sich fragt ob die freie Marktwirtschaft mit den Möglichkeiten der

Investition und freien Bewegung der Märkte andere

Regularien benötigt.

 

Kommentare - eigene - bei anderen

 

Hier z.B. bei Handelszeitung  der folgende.

 

Viele dieser Kommentare bei anderen werden gelesen und kommen sogar dadurch in die vordersten Reihen  zum Thema.

 

Eric Hoyer

 

30. Oktober 2012 - 08:33 Uhr      Eric Hoyer (Gast) 

 

Guten Morgen, wie sicher dieses Gold ist, hat ca. 30 Jahre keine Bedeutung gehabt, nun soll geprüft werden ob nicht wie im Internet Backsteine gelagert werden und

evtl. verschickt werden. Ob dieses Vertrauen an den Ländern die unser Gold lagern tatsächlich gefährdet ist, kann ich nicht sagen. Es besteht natürlich die Möglichkeit

wenn deren Gold zur Neige geht, man  aus versehen anderes Gold nehmen könnte.  Wer bezahlt dann die Verwechselung? Man sollte aber Fragen ob nicht die

Bundesregierung Gold für Notfälle braucht wenn der Euro nach und nach abstürzt.  Evtl. werden auch Goldreserven hier gebraucht um später die Renten

auszuzahlen oder irgendeine Sicherheit nach dem Euro zu haben?

 

Hätten die Rentner Gold und Silber in 1957 schon anlegen dürfen – also freiheitlich mit bestimmen können -  so hätten alle Rentner ca. doppelt so viel Rente

bekommen und der Generationenvertrag wäre mit einem Teil des Gewinns, mehr als erfüllt worden und der jungen Generation braucht die Politik keine Angst zu

machen. Sicherlich ist auch bei politischen Freunden in der Zeit der Finanzschwäche auch bei Banken und Regierungen Vorsicht geboten, ganz normal.

 

Lesen Sie auch meine anderen Beiträge unter

 

Sozialverantwortlich.de über neue

 

Rentensysteme und Wohnungsbau, bessere Varianten wird es

 

zurzeit, 2018 nicht geben.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Eric Hoyer

 

 

Kapitalanlage

 

wo gibt es eine sichere?

 

(Bitte haben sie Verständnis wenn ich auch hier eine Eilmeldung anbringe.)

 

Liebe Menschen, bitte nehmen Sie meine Empfehlung ernst !

 

Wie konnte man vergessen, wie man   sich früher abgesichert hat? Historisch ist belegt, die Absicherung war in

Gold Silber und Land, vorgesorgt worden. 

 

(Land sollten Sie nicht kaufen da bei einer stärkeren Krise oder Inflation dieses unter die Hälfte es Preises sinken

wird und nachher ist es sehr schwer zu verkaufen. )

 

Renten in Gold und Silber bringt mehr Eigentum, Rechte,

 

 

Einfluss auf Politik.

 

Bürger fordert mehr Rechte,

 

eine Mitbestimmung bei Renten!

 

 Krise

 

Euro-Krise, Hilfen, also nicht den Banken sondern den Bürgern, wie kann man

diesen Bürgern helfen.

 

Hier können Sie echte Hilfe erwarten.

 

Hinweis auf meinen Beitrag

 

 

  Ausbildungsplatz-Anrecht  Jetzt unter  Jugend-Garantie.de

 

Jugendgarantie etc.

 

Was ist eine Krise, die zurzeit!

 

Inflation ist schon mehrere Jahre aktiv!

 

 

Ratgeber bei Euro-Krise.

 

Was ist eine Inflation? unter  wie war dies damals - sollte n die jüngeren Menschen

mal anhören,

 

nicht lang aber sehr informativ!

 

http://www.dhm.de/lemo/html/weimar/innenpolitik/inflation/index.html

 

 

Da wird historisch belegt wie sich so etwas abspielte!  Dieser Beitrag kann Ihnen in

Kürze erklären, wie diese Inflation und Zeiten vorher und Nachher aussehen und

bemerkbar machen.

 

Immobilien

 

werden jetzt unrealistisch hoch gehandelt, besonders die in Städten, die fallen

dann, nach dem die Krise um sich greift um min 20%, sofort oder schleichend,

 

- kommt immer auf die Lage an -  dann wenn es     ERNST    wird um nochmals 50

% des Wertes den Sie gezahlt haben fallen.

 

 

Lediglich Top-Positionen mit Top-Unternehmen werden den Preis dann aushandeln.

 

Bei einer echten Inflation wird es min. 7 bis 15 Jahre dauern bis die Immobilienpreise wieder etwas anziehen und werden nie wieder diese Höhe erreichen!

 

Generell ist in solchen schwierigen Zeiten mit der normalen  Immobilie wenig Gutes - zurzeit - zu erreichen . Also aufpassen, bitte nicht aus sitzen! Nur darin Wohnen wollen.

 

Ich rate den Leuten ziehen Sie alles Geld aus unsicheren Immobilien sofort heraus. Verkaufen Sie diese so schnell Sie können auch mit Verlust von 30 %; denn Sie

 

werden evtl. 40 % bei einer Krise sofort  und mehr verlieren! Klar kann man in der Zwischenzeit Geld verdienen. So war es mit vielen Aktien z. B. IBM hatte mal 29 Euro

 

gekostet. Poseidon hat mal 0,89 Aus. Cents gekostet. und war auf ca. 420 Euro gestiegen. VW koste mal 98 Mark usw.

 

Sie werden dann eine Immobilie von 400.000 Euro nicht mal für 200.000 € verkaufen können; nicht mal wenn sie ein Kilo Gold dazugeben!

 

 

Gold

 

ist immer seinen Wert wert, weil es sich an die Realität der gesamten Wirtschaft und der Politik ausrichtet. Also, Sie können nichts besseres tun als 70 % ihres Geldes nun in

Gold anlegen. Hören sie nicht auf andere und was die Medien mitteilen. Lesen Sie nach was bei einer Krise passiert. Denn wenn  die Krise weiter durchschlägt, können Sie

kurzfristig die anderen Verluste wieder gut machen, falls Sie Ihr Geld aus anderen Investitionen herauszuholen. Lohnt sich jetzt immer mehr.

 

Ich warne alle, gehen sie langsam aus teuren Aktien etc. raus; nicht später alles, funktioniert nicht.

 

Bei einer Krise wird Gold solange steigen wie es möglich ist. Bis evtl es wieder besser wird. Aber, alle - zu viele Menschen -  werden dann erst wach wenn es zu spät ist. Die

lassen sich von allen Hitzköpfen und Geldschindern, Schwindlern verdummen. Zurzeit kann die Politik die Bürger des Landes besser hinhalten als alle Finanzfachleute vor

einen Kollaps warnen, aber das Volk hört nicht richtig zu.; es tragen sich Zustände zu wie ähnlich vor denen der früheren Inflationen,

 

 

Holz

 

 

an jeder Ecke wird nun das Holzinvestment angeboten; genau wie beim Euro sind Sie da auf dem Holzweg, egal ob Holz oder Lebensmittel etc. die fallen genauso. Bitte

nicht in Holz investieren, da haben sie nichts was Sie behalten können, außer Feuerholz.

 

Zu unsicher, denn der  Wurm und der Pilz  frisst  sich durch wenn es dann zu lange liegt. Holz muss bewegt werden, verarbeitet, können Sie dies ? Dann lassen Sie bitte

selber lieber die  Finger weg davon.

 

Euro

 

ist nicht das Stabile sondern die Wirtschaft, diese kann aber durch die verrückte Idee den Euro zur Hauptwährung zu machen auch unsere Wirtschaft in den Abgrund treiben.

 

 

 

Wirtschaft

 

Dort werden alle nur überleben die eine gesunde Gesichtsfarbe haben, die kann der Fachmann auch kaufen; er muss eben dann wieder warten bis die Aktien wieder steigen,

aber erst mal Zug um Zug mtl.; 10 % verkaufen um Gold anzulegen

 

Alles Andere, wenn die Krise kommt  ist weder gefragt noch kauft einer Autos dann.

 

In der echten Krise kauft man nur was nötig ist. 50.000 Geschäfte in der BRD werden innerhalb von drei  Monats geschlossen. Alle unnötigen evtl. 10.000 Betriebe

schließen nach 4 Monaten.

 

 

Es geht um die Existenz,  um das Überleben! Wer zwei  Autos hatte, der  wird  nur noch eines haben wollen und kein neues Kaufen, daher werden die Autofirmen ca.

30.000

Leute im ersten Monat entlassen bevor die Krise kommt,  - ist schon im Gange -  und

Europaweit werden ca. 100.000 kurzfristig keine Arbeit in einer Autofirma

 

haben. Dann werden von den kurz Arbeitern 70.000 gekündigt. Gerade diesen Leuten

rate ich besonders und Bürgern die schwer für ihr Geld arbeiten mussten,

 

kauft Gold damit euer Geld, Lohn  nicht ganz weg ist. 

 

 

 

Was können Sie gegen einen schwachen Euro tun und wie hören die Politiker auf das

Volk, die Bürger dieses Landes zu belügen?

 

Es gibt nur eine Variante den Euro zur Schicksalsfrage zu machen oder was genauso

wirkt ist, wenn alle Bürger in Europa besonders die in Deutschland Gold

 

für ihre Riester Renten anlegt haben  - alles raus ziehen, alle unsicheren Geschäfte

lassen.

 

 

 

 Rentenmodell, Eric Hoyer

 

 

 

  1. Pro-Kopf-Rente,andere sagen auch Bürgerrente.

  2. Kleine- Rente, Renteneinzahlungen ab Geburt mit Förderungen und Varianten zum Generationsvertrag.

  3. Firmenrenten, Betriebsrenten auf einer eigenständigen Plattform – z.B. Rentenbank - den Bürgern seine Renten treuhänderisch verwalten.

  4. Wohnbau Modell Eric Hoyer  über Arbeitgeber

 

 

Teilbereich Firmen.

 

Eigentlich sollten die Firmen auf einer eigenständigen Plattform – z.B. Rentenbank - den Bürgern seine Renten treuhänderisch verwalten. Betriebsrenten sollten vom

Staat noch mehr gefördert werden. Die sozialen Möglichkeiten sollten innerbetrieblich wie eine Familie ausgebaute Aktivitäten haben und fördern.Von sozialen

Veranstaltungen, Versteigerungen, Hilfsorganisationen, Wohltätigkeit für Betriebliche Beschäftigte, Beerbungen an die Firma, Eigentumsförderungen vers. Arten,

und Beteiligungen auch Betriebe ohne Aktien etc. diese sind nicht im Rentenbereich zulässig, dann nur 5-10 % der mtl. Rentenzahlungen.

 

Liebe Rentner kauft echtes Gold, zieht alles außer 10 % des Gesparten aus dem Papiergeld raus! Achtung: siehe oben keine kurzen Anlagen bitte!

 

 

 

Wollen Sie den Kindern was gutes tun gute Goldmünzen für sie anlegen, Top ist kein Flop!

 

Inflation  vermeiden durch Abschaffung der Hautwährung des Euros, mal sehen

wo der Euro bei einer Krise hin treibt.

 

Ja, als eine unter vielen nationalen Währungen evtl. aber der Euro hat so schlechte

Werte, er ist verhasst, und kein normaler Bürger würde ihm eine Träne

nachweinen.

 

 

 

Wie verhält sich die Regierung(en), sie verhält sich wie Geldspieler, die setzen auch

ihr letztes Geld, in der Hoffnung alles wieder rein zu bekommen! 

 

 

 

Denn die Regierung ist zu allem fähig!

 

Wollen wir hier eine Inflation vermeiden, dann sollten 20 Millionen Bürger ihr

Geld in Gold anlegen dies verhindert eine Inflation in ihrer Geldtasche!


http://wirtschaft.t-online.de/banken-wollen-an-goldschatz-der-tuerken/id_60743704/index

 

 

 

Die Krise ist  aber sicher und dann kann wieder die nationalen Währungen greifen. So können Sie die Regierungen stoppen, zwingen Sie sie nicht dem toten Euro noch

mehr Geld hinterher zu werfen. Inflationen kann man nur mit Papiergeld machen. Es müssen Dumme da sein, die z.B. einen Krieg ( der Afghanistan-Krieg hat dem

deutschen Steuerzahler min 25 Milliarden gekostet!) bezahlen oder einen Wirtschaftskrieg, denn wir haben eine moderne Form einer Inflation schon erreicht. Es gehört

aber immer Geld zu dummen Geschäften ohne dieses Geld - was die verteilen, nennen sie Schirme, also Schutz, und wir sind so doof und stellen uns darunter -   

sind die Akteure machtlos.

 

http://wirtschaft.t-online.de/banken-wollen-an-goldschatz-der-tuerken/id_60743704/index

 

Es soll einen neuen Anfang mit Europa gemacht werden. 

 

Europa ist ein Europa der Menschen und nicht mit einer Währung darzustellen. Eine Goldwährung ist von dem Wert und deren Schwankungen zu abhängig.  aber als

 

Rentenersatz wäre dies gerade super gut denn dies hätte den Vorteil die Bürger würden davon profitieren, werden nicht arm sondern haben mehr Besitz - in jeder Lage,

 

denn Goldwert passt sich der Wirtschaftslage immer an -  sehen Sie meine Erklärungen hier und auf meinen anderen Seiten.

 

einen freundlichen Gruß

 

Eric Hoyer

 

(27.10.2012; und 11.12.2012)

 

 

Finanzverantwortlichkeit

 

 

Dort wichtige Meldung für alle, weil der Euro für alle nun ein Ende haben wird.

 

http://nachrichten.t-online.de/rueckkehr-zur-d-mark-fuer-die-rettung-europas-/id_56844864/index

 
 

Lesen Sie genau nach wie sich so was auswirkt , dort wird dies anschaulich erklärt

 

Alles dummes Zeug ihr Geld in private Rente anzulegen!  Bitte nehmen Sie meinen Rat ernst und ziehen Sie tatsächlich alles Geld aus diesen unsicheren  Anlagen

 

sofort ab!!

 

In Holland wird schon ab 15 Jahre Rentenversicherung - sogar halbtags - eine Rente von 1.100 Euro bezahlt! Dies ist ca. 650 Euro mehr als im Hungerland

Deutschland.

 

 

Achtung Achtung!  sofort alles Geld in Gold und Silber anlegen besser ist Gold.  Silber hätten Sie z.B. vor nur fünf Jahren angelegt so hätten Sie über Nacht (Drei bis vier

Jahre)  praktisch ihre Rente Verdient. Ich will Ihnen keinen Silberpreis nennen hier nennen, sehen Sie unter Silberpreise selber nach und ärgern Sie sich nicht. Sie hätten ca.

in 10 Jahren die Summe versiebenfachen können

 

 

Man bekommt eine Regierung nur in den Griff wenn die Bürger Gold und sichere Währung anlegt. Dann geht den Euro-Piraten das Papier-Geld aus. Bitte probieren Sie dies

mal, keine drei Monate und die Politiker, die Ihr Geld dem toten Euro hinterher werfen geben auf. Dann kann alles wieder neu geordnet werden, dies ist besser als ein

totaler Zusammenbruch.

 

 

Liebe Menschen!

 

wie konnte man vergessen, wie man   sich früher abgesichert hat? Historisch ist

belegt, die Absicherung war in Gold Silber und Land vorgesorgt worden. 

 

Alles dummes Zeug die Renten in Geld anzulegen! Meine Frage an Sie,

 

hätten Sie ihr Geld in Gold und Silber angelegt, so  hätten Sie z.B. von 1949 oder

von 1957, einen Gewinn gemacht der höher ist, als die Rententräger zahlen könnten.

 

Bitte prüfen Sie neutral im Internet wie Gold und Silber seit dieser Zeit gestiegen

ist.

 

Die Renteneinzahlungen müssen zwar gemacht werden, aber selber bestimmen Sie

 

in was diese angelegt werden.

 

Der Zwang diese Rentenbeiträge nur in Geld anzulegen ist staatliches Diktat. ( So

verhindern Sie auch Kriege und den Euro) Sie hätten bei Gold und Silber, als

alleinige Anlage, nicht nur z.B.850 € (Mindestrente) Rente mit 65 Jahren erhalten, sondern min. 2.500 Euro oder sogar 3.000 €! Davon geht dann vom Gewinn ca. 5

% Jährlich an Solidaritätsbeitrag für andere Rentner ab, damit die auch eine ausreichende Rente erhalten, usw. Auch jeder neutrale Fachmann wird meine

Rechnung hier evtl. sogar erhöhen, da bin ich ganz sicher. Prüfen Sie doch mal vorerst selber.

 

http://www.dhm.de/lemo/html/weimar/innenpolitik/inflation/index.html

 

Silber ist mal von 25 Mark das Kilo dann auf ca. 49 Mark in den 70gern  und ist nun in 2012 auf  ca. 600 Euro, pro Kilo  gestiegen, war bei 800€

 

Gold ist in den Ende 1950gern  von ca. 4.500 DM - 16.000 Mark , und dann auf ca. 43.000 €, pro Kg Barren, in 2012  gestiegen, also rund 10 mal soviel, wenn sie 65 

sind. Jeder der mal solides  Gold oder Silber für ca. 20 >Jahre angespart hat, der hat ca. 7 mal soviel zurückerhalten!

 

Gold steigt zum Teil in Zyklen, weil es in wirtschaftlich ruhigen Zeiten wenig hoch und runter geht. ( Bitte fragen Sie mich nicht was werden soll wenn alle Gold kaufen,

haben aber alle nicht getan. Ein Kreislauf von Gold und Silber unter den Bürgern ist nicht so gefährlich wie bei Anlegern die in Milliarden diese Zeug täglich umsetzen oder

auch nicht.  Diese Gold und Silberströme kommen dann ständig mit dem Einlösen von Metall wieder zurück; gesünder als dies mit dem großen Internationalen Handel

abläuft!

 

Der Rentner der nach dem Zusammenbruch dann wieder seine Rentenbeiträge gezahlt hat. ist dann in Gold besser versichert gewesen. Selbst wenn diese dann Rentner

geworden sind haben die dann eine gute Rente z. B. in den Jahren von 1960 -1992 erhalten. Diese Renten haben durch den Goldwert eine erhebliche Steigerung erfahren,

mehr als durch Geldeinzahlungen für eine normale Rente.

 

Die Nachkriegsgeneration von 1946 geborenen sind an an Rentenzahlungen - in Gold und Silber - beteiligt. diese Menschen sind z.B. dann 1961 aus der Schule oder 1965

in den Beruf eingetreten. (Gold war ca. 4.600 Mark kg und Silber ca. bei 29 -42 Mark kg) Diese hatten dann ca. 45 Jahre zu arbeiten. Diese wären dann in 2010 bis 2015

Rentenberechtigte und hätten dann eine Gold- und Silberente von min.  2000 Euro zu erwarten. Dies ist der Betrag   bei voller Einzahlung. So kämen Renten von 2000 -

2.500 € Rente zusammen. Bei höheren Verdiensten wären Renten von 2.500 - 3.500 als mittlere Rente realistisch. So wären die Einkommen der Bevölkerung wesentlich

höher ohne die Löhne in die Höhe zu treiben. Somit ist das Volk wohlhabender und kann normal und gut leben. Die politische, Lüge wir können diese Renten nicht erhöhen

ist eine Lüge und Betrug an den Rentnern.

 

XXX

 

 

Wichtig:

 

Die Ausgaben werden entsprechend hoch sein und der Fiskus und die Wirtschaft hat die Einnahmen die sie  brauchen.

 

Familien können sich eine gesunde Bio-Nahrung leisten.

 

- Subventionen brauchen gar nicht in bekannten Höhen für Landwirte usw. Sozialämter gezahlt, alles liefe geordneter ab -  Kinder und Erwachsene wären gesünder,

Eigentum und Besitz wird gefördert, ein normales Leben könnte von der Bevölkerung bis zu den staatlichen Verwaltungen geordnet und zufrieden sein.( es gibt leider nur

noch eine Gemeinde in NRW die Schuldenfrei ist. Diese hat sogar 9 Millionen Euro Guthaben)

 

Die Strukturen dieser Gemeine ist gesund und Bürger haben Interesse dieses zu erhalten und beteiligen sich auch an den Aufgaben. Jugendliche würden eine

Ausbildungsstelle zugesichert bekommen usw. An einer solchen Ordnung kann die Industrie und Handwerk ebenfalls ein Interesse haben. Diese Gesundung kann im ganzen

Staat angewendet werden und schafft Zufriedenheit in allen Bereichen und ordnet viele unguten Sachverhalte von Heute! Noch mehr, die Krankenkassen hätten wesentlich

weniger zu zahlen, den normale zufriedene Menschen werden nicht so schnell krank.

 

Da keine Ordnung heute mehr im staatlichem System ist, wird dieses - wie Sie sehen  - zusammenbrechen und jetzt noch der Euro gibt dem Ganzen den Rest. Der Staat hat

zu viel Einfluss genommen, dies muss unbedingt zurückgefahren werden.

 

 

Mindestrente?

 

Ich denke die generelle Mindestrente sollte wie in Holland (1.100 €)  min. 1.200 € in der BRD  betragen.

 

Erst wenn dies klar wird, wird sich was ändern!

 

Eric Hoyer

 

(vom 16.10.2012, u. geän. 11.12.2012)

 

 

- Jetzt kommt ein älterer Beitrag, auch nicht schlecht.

 

 

Guten Tag,

 

schon seit 2003 schreibe ich, die Renten sollen in Gold und Silber angelegt werden.

 

Auf meiner Homepage schreibe ich, Renten anlegen in Geld ist Unsinn! Metall schlägt Papier. Jeder der so seine Anlage in echtes Gold gewählt hätte würde für Silber ca.

25-mal mehr bekommen und bei Gold rechnete ich 7-9-mal. Also würde die Rente nicht 850 €

 

(Mindestrente)  betragen sondern min. 2.500 - 3.000,- Euro. Kommt natürlich darauf an wie hoch eingezahlt wurde. Man könnte auch diese Rechnung machen; Wenn die

Person 12 Goldstücke zu einer Unze oder Barren, diese früher ständig gekauft hätte, so hätte er nicht  350 Mark sondern 1.600 Euro, pro Münze z.B. erhalten. 40 Jahre mal

12 Münzen jährlich  =480 Stück Gold-Münzen macht zum Preis in 2012 c a. (1600 €) = 768.000 Euro, so könnte er 40 Jahre 1600 mtl. ausgeben oder 20 Jahre 3.200 €  usw.

Sicherlich wird Gold Steigen und fallen, aber überwiegend steigen.

 

Eric Hoyer

 

 

 

Selbst wenn Sie die handlichen Gold und Silbermünzen gekauft, angelegt hätten - die sind etwas

teurer - so hätten Sie doppelt soviel Rente in Gold und Silber. Also

Riester-Rente  ist dummes Zeug dagegen.

 

http://www.goldreporter.de/gold-hersteller-im-portrat-die-perth-mint/gold/25800/#comment-6014

 

Achtung Achtung  sofort alles Geld in Gold und Silber anlegen besser ist Gold

 

Keinen Schmuck kaufen, zu teuer. Nur als Geschenk.

 

Wenn die  Krise kommt ist alles weniger Wert, aber man kann für Gold

immer was bekommen, bei Inflation und Absturz der Währung, alte Regel, historisch belegt.

 

Am Besten lesen Sie mal nach, wenn Sie keine Inflation miterlebt haben, im Internet

gibt es Berichte. Z.B. diesen folgenden

 

http://www.dhm.de/lemo/html/weimar/innenpolitik/inflation/index.html

 

Vergleichen Sie mal den ersten Absatz dieses Berichtes, der Situation von Heute, dem Euro, nicht viel anders, oder ?

 

Nun wieder zu dem Thema Finanzverantwortlichkeit

 

Hier wird der historisch Vergleich gewagt, auf die  Verdrängung von Deutschland aus der Handelsvormachtstellung gegenüber den anderen hingewiesen, dies ist

historisch auch gut  belegt.

 

Alles zusammen ist es eigentlich wieder wie früher, die Regierenden haben kein ausreichendes Interesse an dem  Volk sondern nur an den Folgen der finanziellen

Lösung.

 

Eigentlich ist dies schon längst wieder Krieg, nur auf einer anderen Ebene. 

 

Historisch hat dies Ähnlichkeit mit den Methoden die vor den beiden Weltkriegen praktiziert  wurden!  Sehen Sie hinein in diese Berichte. Bei YouTube etc. im Internet.

 

Hier geht es um die Wahl der Argumente, die z.B. bei dem Euro wird uns von der Politik versichert der Euro müsse sein, sonst würde der Gedanke von Europa zerbrechen,

dies ist natürlich eine Lüge, denn Europa war erst als Gedanke der Menschen der Zusammengehörigkeit und Verständigung gedacht. Nun hat man  die Finanzen, das

Geld hineingebracht, als Hauptgedanken und Werke somit ist die Freiheit der Menschen wieder an Geld gebunden worden, und es ist elend dieses Geschwür loszuwerden.

 

Man vergleiche die Verhandlungen von 1910 -1914 und dann später nach dem 1. Weltkrieg und ebenso die von vor dem 2. Weltkrieg 1933 bis 1940.  Mir ist bewusst,

historische Berichte, da sind oft Künstler der Lügerei tätig gewesen und Interessen kennen keine Grenzen.

 

 

Wenn Sie Fantasie haben können Sie ebenso dies mit dem Euro und dem Dollar - und die Situation bei den Machtstellungen sehr gut erkennen - von 2008 bis 2012

verfolgen, wer hat Interessen und wie wird agiert.

 

Wer soll am meisten zahlen damit der evtl. er dann ebenso hin ist wie alle anderen Beteiligten, Personen, Politiker und Länder aus der Union-EG

 

Wenn Bayern es nicht schafft die Kanzlerin zu stoppen wer sonst wie evtl. das Volk. Das Volk muss sich besser schützen durch mehr Mitbestimmung sonst ist es wie

früher mit schuldig an der Misere.  

 

Zwischendurch auf ein Wort bitte:

 

Haben wir noch eine Demokratie?

 

Gesetze und Abwicklung des Rechts ist schon Jahre gegen den kleinen Mann gerichtet, nicht nur gegen ihn. Es müsste eine Generalrevision der Gesetze durchgeführt

werden. Familien-Mitglieder  z.B. dürfen nicht mehr mit-bestraft werden und große Unterschiede bei Strafen sind unzulässig. Richter und Richterinnen haben sich an dem

Wohl des Volkes auszurichten und nicht nur dem Paragraphen nach zu urteilen.  Die verhindern nicht Streit oft schüren die den noch!

 

Die Medien müssen in die Gerichtssäle eingelassen werden, so würde dem Volk überhaupt das Recht bewusst und nationalistische und unrechte Entscheidungen

 

würden gebremst werden. Eigendynamische Vorgänge dürfen nicht aufkommen. 

 
http://www.youtube.com/watch?v=0MLBGDTvpZU&NR=1&feature=endscreen

 

Neu : es wird mit zweierlei Maß gemessen!

 

Überlegen Sie mal, wenn der Euro so behandelt wird, als seien keine Gesetze für Recht und  Unordnung mehr da, dann dürften in den Gerichtskammern auch keine

Urteile mehr gesprochen werden. Denn die Politik schont die Einen und wir als Volk sollen nicht nur uns richtig benehmen sonst spüren wir die Rute des Gerichts, was

aber mit diesen die den Euro und ganze Länder in den Ruin getrieben haben, sollen die freigesprochen werden? So urteilen Sie selber was ist Recht oder wollen Sie

noch tiefer in den Sumpf der Inflation  oder in Unruhen sinken

 

Das Volk hat genau wie unter den Herrschenden in den letzten 100 Jahren in Deutschland keine tatsächliche überzeugende menschliche Lobby, keine ehrlichen Vertreter des Volkes der Menschen! 

 

Berichte und Studien zeigen - oft im Ausland erstellt - geht es dem Volk besser steht die ganze Wirtschaft und das Leben im allgemeinen besser, interessant ist dann

nimmt der Staat auch mehr Steuern ein.

 

Europa ist ein Europa der Menschen, was hat dies mit den finanziellen Machenschaften zu tun? 

 

Beide Welt-Kriege wurden mit den Perspektiven des Banken-Kapitals zum Krieg geführt , glauben Sie es ist eine andere Zeit angebrochen, oberflächlich ja.

 

Der Mord vor dem ersten Weltkrieg ist nicht der eigentliche Grund gewesen, sondern die Machtverhältnisse.

 

Sehen Sie mal die echten Werte unserer Gesellschaft an, wie das Volk schuften muss, was es bekommt und wie Jugendliche verheizt werden! Hierzu die Forderung

an die Politik in meinem Beitrag zu den Jugendlichen unter  Sozialverantwortlich.de

 

Eine Studie soll flächendeckend feststellen, wie die Auswirkungen bei einem  Ausbildungsstellenanrecht per Gesetz die Verhältnisse in den Schulen und bei den

 

Jugendlichen sich positiv auswirken würde erkennen lassen.

 

Lieber einen  Glauben an Jesus der uns tatsächlich liebt und wo jeder Mensch

frei seine gutes Leben leben kann  als lieblos belogen zu werden.

 

Sie werden freier wenn Sie nicht so sehr an die Politik glauben.  Man kann zurzeit besser mit Unternehmern zusammenarbeiten als mit Politikern!

 

Unten ein wichtiger Rat, Entscheidung für alle Anleger!

 

 

Umweltalternativtechnik.de usw

 

Gerne nehme ich Spenden an von freundlichen Bürgern an, den meine Arbeit hier

kostet Zeit und Geld, das zweite habe ich weniger, aber Kosten bleiben.

 

 

Die mögl. Einnahmen durch  Erfindungen sollen meinen Kindern überwiegend 

zugutekommen., die Frage ist nur wer wird mit mir ehrlich handeln.

 

Wer meine Ratschläge seit 2003 und später in 2007 (Beweise meiner Empfehlung

kann ich Ihnen liefern)  gefolgt ist, hat auch finanziell einen wesentlich besseren

 

Rat durch mich erhalten und in  Gold  und Silber angelegt,  und hat bis zu 700 %

Gewinn gemacht , dies ist die Realität  und nicht spekulieren mit dummen

 

Anlagengesichtern.

 

Jeder normale Anleger hätten er meinen Rat vor Jahren befolgt, hätte keinen Rat bei

Banken und Finanzjongleuren nötig gehabt

 

Persönlicher Hinweis, ich habe vor ca. einem Jahr erst Internet erhalten bzw. genutzt!

 

http://www.dhm.de/lemo/html/weimar/innenpolitik/inflation/index.html

 

schon seit 2003 schreibe ich, die Renten sollen in Gold und Silber angelegt werden.

 

Die Rechnung oben ist gut mit den Renten ist ungefähr so berechnet wie auf meiner Homepage, dort schreibe ich, Renten anlegen in Geld ist Unsinn Metall schlägt Papier.

Jeder der so seine Anlage in echtes Gold gewählt hätte würde für Silber ca. 25 mal mehr bekommen und bei Gold rechnete ich7-9 mal. Also würde die Rente nicht 850 (

Mindestrente)  € betragen sondern min. 2.500 -3.000,- Euro. Kommt natürlich darauf an wie hoch eingezahlt wurde. Mann könnte auch diese Rechnung machen; Wenn die

Person 12 Goldstücke zu einer Unze oder Barren gekauft hätte, so hätte er nicht  350 Mark sondern 1.600 Euro erhalten.  40 Jahre mal12 Münzen jährlich  = 480 Stück

Gold-Münzen macht zum Preis von2012  c a. ( 1600 €) = 768.000 Euro, so könnte er 40 Jahre 1600mtl ausgeben oder 20 Jahre 3.200€  usw.

Eric Hoyer

 

Renten wurden nicht richtig berechnet: siehe auch Frontal 21

 

http://nachrichten.t-online.de/renten-senioren-erhalten-mehr-geld/id_58680660/index

 

 

Meine Meinung hier

 

 

Liebe Menschen,

 

wie konnte man vergessen, wie früher man sich abgesichert hat? Historisch ist belegt, die Absicherung war in Gold Silber und Land etc. vorgesorgt worden.

Nun hätten man 1957 die Renten in Gold angelegt so wären die Rentenversicherer nicht von der Hand in den Mund und auf den Hund gekommen, sondern sie hätten

den Rentnern noch eine Sonderzahlung aus Gewinn zahlen können und selber wären die bestens für den Generationen-Wechsel GRV vorbereitet gewesen. Nun ist aber

noch der Euro dazugekommen und hat das Problem auf die Spitze getrieben und nun sollen angeblich die Alten schuld sein  und den Jungen wird Angst gemacht, dabei

waren die Politiker die alles schlecht gesteuert haben.

 

Eric Hoyer

 

 

 

Meine Haupt-Meinung zum Euro ist:

 

Es war natürlich eine verrückte Idee den Euro als Hauptwährung einzuführen.  

 

Dies wissen nun alle Leute, nur hat man sie betrogen denn:

 

Europa ist ein Europa der Menschen doch nicht mit einer Währung darzustellen!

 

!!!  Eine Währung unter anderen ja, dies hätte die Gemeinschaft  in Europa nicht so (nie so) geschädigt wie es jetzt der Fall ist.

 

Die Freiheit war vorher da, nun ist die Freiheit gegangen und der Euro ist an die Stelle dieser getreten. So gesehen haben wir Eigenständigkeit, Freiheit und Vertrauen

verloren und haben eine Ungewisse sorgenvolle Zukunft erhalten, die aber ein Euro wirklich nicht Wert ist. (Alles Zitate von mir, nicht einen habe ich abgeschrieben.)

 

So sind die nachhaltigen Sicherungen unserer Renten, Arbeitsplätze, Ausbildungsstellen Spareinlagen und unseres Friedens, Freiheit, Recht  und Demokratie ganz

bestimmt nicht zu gewährleisten, sondern in höchster Gefahr.  Dies sind aber Grundpfeiler  eines Zusammenlebens der Menschen auch in Europa. 

 

Daher bin ich der Meinung der Euro sollte nur eine Nebenwährung sein, daher müssen Lösungen für diese Variante gefunden werden sonst stürzt Europa in eine

Europainflation ohne Gleichen ab.

 

 

( Absatz Kopie Euro 01.10.2013)

 

( Aber ich glaube daran, weil dies schon in der Bibel steht und die hat bisher immer recht gehabt. In der letzten Zeit werden sie dem Handel nachsehen wie dieser

zerbricht, Meine Worte werden nicht vergehen sagt der Herr.  )

 

Ich habe einer großen Bank (2003)  in der BRD einen Rat geschrieben der Milliarden Wert war, ( aber kleine Leute werden nicht gerne gehört!) sie haben ihn nicht beherzt,

umgesetzt. Da habe ich ihr geraten die interne Kontrolle des Personals bei den Geschäften  verstärkt zu kontrollieren- das Fachwort Complianc etc.  hatte ich genannt - weil

ich damals schon lange mit Computern zu tun hatte und ich dabei eine erhebliche Gefahr erkannt habe. Aber selber hatten die damals dies zwar erkannt und wollten was tun,

sind aber an der Gier gescheitert.

 

Neu : 15.07.2012

 

"Die Deutsche Bank macht ihr "Testament"

 

http://wirtschaft.t-online.de/libor-skandal-deutsche-bank-will-auspacken/id_57952666/index

 

Eine wichtige Entscheidung :

 

Das Volk sollte sein Geld lieber sofort  in Gold, Silber etc. und was sie nötig brauchen eintauschen und damit bei der Superinflation den Banken und der Regierung eins

auswischen wird.

 

Denn wenn auch Gold später wieder fällt ist der Wert ihrer Anlage  gesichert. ( bitte nur langfristig in Gold anlegen und in drei Drittel teilen 1/3 für lange Zeit, 1/3 zum

wegnehmen und wieder zufügen; 1/3 Gewinne einstreichen, egal welche Summe sie haben; Achtung: vor Krieg Israel gegen Iran etc. Syrien ) ( In der Heiigen Schrift steht,

wenn die Gefahr aus dem Norden kommt, solle man acht haben usw.)

 

Bei anderen Werten wie Häuser, Land, Aktien usw. haben Sie auch einen Wert der sich aber dann nicht verkaufen lässt, da keiner Geld hat und was noch wichtiger ist diese

werden zu Gold noch wesentlich tiefer fallen, dies ist doch klar, oder.

 

Endlich ein Land, Finnland sagt was Sache ist. Es kann sein noch vor Oktober 2012 wird der Euro abbrechen.

 

Goldschwäche hängt zurzeit (17.08.12) mit staatlichen Verkäufen zusammen, sicherlich auch der Spekulanten. Kaufen Sie bis 15.09.2012 Gold, solange Sie können

 

Eine solche Euro-Inflation mit Untergang ist so durch die angeschlagenen Länder niemals aufzuhalten, weil einfach dieses Volumen alles vorher Dagewesene

erheblich  übersteigt.

 

So sicher wie ein Flugzeug ohne Treibstoff abstürzt, wird auch dies  mit dem Euro passieren. Wann, nun gut sie werden alles tun um nicht den Bürger zu helfen

sondern den Banken.

 

Dies zählt zu den Hauptgründen warum eine Haupteurowährung nicht funktionieren konnte:

 

Von der Struktur, der traditionellen Zusammensetzung und wirtschaftlichen

 

Entwicklung in unterschiedlicher Stärke und Ländern war nicht anzunehmen die Zusammenarbeit könnte funktionieren. 

 

http://wirtschaft.t-online.de/grafische-uebersicht-schuldenkrise-und-rettungspakete/id_47982826/tid_embedded/sid_46744720/si_2/index

 

Anders sieht es aus bei der gemeinschaftlichen Verbundenheit von Europa, diese ist älter und hängt überwiegend nicht tatsächlich von Wirtschaftsinteressen ab und

hat soziale Strukturen, also ein völlig anderes Zusammenwirken. Sicherlich wurde dies auch 1956 als solche dem Volk verkauft nur die Menschen haben gerne nac

 

 

Europa ist ein Europa der Menschen und nicht mit einer Währung darzustellen. Eine Goldwährung ist von dem Wert und deren Schwankungen zu abhängig.  aber als

 

Rentenersatz wäre dies gerade super gut denn dies hätte den Vorteil die Bürger würden davon profitieren, werden nicht arm sondern haben mehr Besitz - in jeder Lage,

 

denn Goldwert passt sich der Wirtschaftslage immer an -  sehen Sie meine Erklärungen hier und auf meinen anderen Seiten.

 

einen freundlichen Gruß

 

Eric Hoyer

 

(27.10.2012; und 11.12.2012)

 

 

Finanzverantwortlichkeit

 

 

Dort wichtige Meldung für alle, weil der Euro für alle nun ein Ende haben wird.

 

http://nachrichten.t-online.de/rueckkehr-zur-d-mark-fuer-die-rettung-europas-/id_56844864/index

 
 

Lesen Sie genau nach wie sich so was auswirkt , dort wird dies anschaulich erklärt

 

Alles dummes Zeug ihr Geld in private Rente anzulegen!  Bitte nehmen Sie meinen Rat ernst und ziehen Sie tatsächlich alles Geld aus diesen unsicheren  Anlagen

 

sofort ab!!

 

In Holland wird schon ab 15 Jahre Rentenversicherung - sogar halbtags - eine Rente von 1.100 Euro bezahlt! Dies ist ca. 650 Euro mehr als im Hungerland

Deutschland.

 

 

Achtung Achtung!  sofort alles Geld in Gold und Silber anlegen besser ist Gold.  Silber hätten Sie z.B. vor nur fünf Jahren angelegt so hätten Sie über Nacht (Drei bis vier

Jahre)  praktisch ihre Rente Verdient. Ich will Ihnen keinen Silberpreis nennen hier nennen, sehen Sie unter Silberpreise selber nach und ärgern Sie sich nicht. Sie hätten ca.

in 10 Jahren die Summe versiebenfachen können

 

 

Man bekommt eine Regierung nur in den Griff wenn die Bürger Gold und sichere Währung anlegt. Dann geht den Euro-Piraten das Papier-Geld aus. Bitte probieren Sie dies

mal, keine drei Monate und die Politiker, die Ihr Geld dem toten Euro hinterher werfen geben auf. Dann kann alles wieder neu geordnet werden, dies ist besser als ein

totaler Zusammenbruch.

 

 

Liebe Menschen!

 

wie konnte man vergessen, wie man   sich früher abgesichert hat? Historisch ist belegt, die Absicherung war in Gold Silber und Land vorgesorgt worden. 

 

Alles dummes Zeug die Renten in Geld anzulegen! Meine Frage an Sie,

 

hätten Sie ihr Geld in Gold und Silber angelegt, so  hätten Sie z.B. von 1949 oder von 1957, einen Gewinn gemacht der höher ist, als die Rententräger zahlen könnten.

 

Bitte prüfen Sie neutral im Internet wie Gold und Silber seit dieser Zeit gestiegen ist.

 

Die Renteneinzahlungen müssen zwar gemacht werden, aber selber bestimmen Sie in was diese angelegt werden.

 

Der Zwang diese Rentenbeiträge nur in Geld anzulegen ist staatliches Diktat. ( So verhindern Sie auch Kriege und den Euro) Sie hätten bei Gold und Silber,

h

dem Krieg nach einem friedlichem Europa gesucht. Siehe eben gesagtes im Absatz oben ist immer gültig.

 

Wenn Erfahrungen in den Wind geschlagen werden, denn  sagt man; beim Geld hört die Freundschaft auf!  So frage ich mich was Politiker gelernt haben, um solche

Blindheit  den Bürgern als notwendig und machbar an den Interessen der wirtschaftlichen Zusammenhänge vorbei in den tiefsten Abgrund zu steuern.

 

Keine Regierung hat das Recht diese Unmengen an Verpflichtungen, auch gegenüber dem

Grundgesetz z. B. 115, 104  etc. und Haushaltsgesetz was nachverfolgbare Ausgaben ausweisen muss, ausgeben darf. Den Jungen ausbaden lassen. dies ist die

Frechheit der Politiker.

 

Nicht nur da, das Volk wird mit vielen Sachverhalten betrogen und betrogen. z. B. die Familien

mit den Renten.  

 

Hitler hat gefragt -wollt ihr den totalen

 

Krieg -und wie das  Volk geantwortet hat ist historisch belegt.

 

Aber moderne, angebliche Demokratien heben es nicht nötig bei solchen ebenfalls für das Volk

schwerwiegenden Verpflichtungen, dieses ( zu fragen )  abstimmen zu lassen; es wird über unsere

Köpfe gehandelt, Demokratie ist eben nur Schein in Deutschland und nicht so sehr anders als

früher.      

 

Dies ist verwerflich, damit besteht keine tatsächliche Demokratie mehr, der Wille muss vom Volk

ausgehen. Besonders aus diesen Gründen müsste das Volk keine Regierung wählen die mit Frau

Merkel an der Spitze regieren kann. Sie ist ausgelaugt und sieht eine Aufgabe die Sie nicht mehr

bewältigen kann, weil sie selber mit schuldig ist. Die Politik ist die schlechteste Lehrerin die es

gibt. Nun setzt Sie sich über den Willen des Volkes hinweg und rechtlich ist es ein Desaster wie

mit der Zukunft des Volkes und dem Land umgegangen wird!

 

 

Soziale Errungenschaften werden nicht dem Bürger gegeben sondern den Flüchtlingen, dies

wird elende Konsequenzen haben.

 

 

Holland und Österreich haben ein wesentlich besseres Rentensystem; 600 bis 800 mehr als

Mindestrente.

 

Sie die Unternehmen aller Arten haben Deutschland zu dem gemacht was es ist und nicht die

Politik!!

 

Ausgaben haben die Verpflichtung zum Schutz der nachfolgenden Generationen und müssen

nach verfolgbar sein. Diese und deren Zukunft darf man nicht total vermauern. Ihnen dürfen

keine Hinterlassenschaft dieser nicht zu bewältigenden Altlasten-Euro-Schulden  etc., die nur 

ein unfriedliches und nicht mehr zu bewältigendes Leben übrig lassen, hinterlassen werden. Wer

soll dies bewältigen? Dann werden die es gar nicht mehr schaffen, die Jugend, noch mehr leiden!

 

( geschrieben am 28.06.2012; etwas geändert am 29.06.2012; 17.08.12; u. am 30.08.12, geän. etwas am 11.12.2012; 12.09.2017)
 

 

Wichtige Meldung für alle weil der Euro  nun  ein Ende hat, was können Sie tun?

 

Sehen sie Hyperinflation-- Staatsbankrot-- Krieg   an

 

Prof. Dr. Hans Bocker erklärt, wie ein Zusammenbruch des Währungs- und Wirtschaftssystems durch

Hyperinflation, Staatsbankrott und Krieg herbeigeführt wird.

 

Rückkehr zur D-Mark für die Rettung Europas?

 

Wegen mir kann die Wirtschaft eine Zentrale Währung haben, darum geht es nicht allein.

 

31.05.2012, 19:03 Uhr

 

http://nachrichten.t-online.de/rueckkehr-zur-d-mark-fuer-die-rettung-europas-/id_56844864/index

 

Also habe ich doch recht mit meinen Feststellungen!

 

Erst wenn die Frau Merkel weg ist wird sich was ändern.Im Osten wo die Dame herkommt

brüllen die schon hau ab.

 

http://www.youtube.com/watch?v=WIcO8sRAzcM&feature=related

 

 

Hier ein Bericht über wie was ist  

 

 

Hyperinflation-Staatskankrott-Krieg
 

 

von Prof. Dr. Hans J Bocker

 

Autor von Freiheit durch Gold  sehen Sie ihn in dem folgenden Beitrag an, hören sie gut zu, damit Sie wissen was kommt.

 

Bitte sehen Sie diesen Beitrag unbedingt an!

 

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=gUMQJuU8G5U&feature=related

 

 

 

http://www.youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=nzOIQg-AHfY

 

Was will meine Internetseiten, Homepages erreichen?

 

Meine Homepage klärt zu unbequemen Fragen unserer Zeit auf und nennt die Probleme der Bürger und zeigt mögliche Lösungen auf. Was viele andere nicht tun.

 

Sehr viele  verschiedene Themen, über Technik und Umwelt, nicht alle sind oben auf der Titelzeile aufgeführt; gehen Sie einfach zu den einzelnen Themen.

 

Meine Hauptthemen sind die Jugendlichen und das Ausbildungsstellenanrecht für diese nach Schulentlassung. Aber auch viele andere ordentliche Themen unserer Zeit.

 

Schön wäre es wenn  wir im Internet eine gemeinsame Bürger-Plattform der Ungerechtigkeit erstellen könnten,  ( eine Datenbank der Ungerechtigkeit an  Bürgern

und seinem Leben usw. ) die sich speziell und nicht nur mit den Rechten und und Rechtsprechungen befasst.

 

Nur hierdurch werden die ungerechten Handlungen etc. die im Hintergrund bleibenden, öffentlich.

 

Diese Initiative dieser Plattform würde erheblich zur Demokratie und ordentlichen Rechtsstaat beitragen, genau wie die Zulassung der Medien bei Gerichten, dies ist

auch eine Rechtsfunktion der Bürger für mehr Demokratie, für Freiheit und gutes Leben.

 

Mein Hinweis ist: die Massenmedien befassen sich nicht mehr mit den Problemen der Bürger sondern wollen Topseiten, also die absoluten Treffer und das Unheil ist

gefragt.

 

 Jugendliche haben ein Anrecht auf eine Ausbildung nach der Schule.

 

Siehe  ganz großer Bericht und Meinung mit Varianten und Lösungen unter Sozialverantwortlich.de

 

 

Dies ist eine zentrale Frage:

 

Finanzverantwortlichkeit im Zusammenhang mit Sozialverantwortlichkeit hat Folgen für ein friedliches Zusammenleben der Völker in Europa und auf der ganzen Welt.

 

http://www.dhm.de/lemo/html/weimar/innenpolitik/inflation/index.html

 

 

 

 Achtung:

 

 

 Eric  Hoyer

 

 

Spenden für meine umfangreichen Beiträge im Internet, bitte auf

 

paypal.me/EricHoyer